E-Jugend Hinrunde 2020/21

Samstag 12.09.2020: Leistungsvergleich bei der SGM Reutlinger Juniors

Diesen Samstag hatte unsere E-Jugend der SGM Pliezhausen, ihr erstes Testturnier, bevor die neue Runde startet. In einem starken Teilnehmerfeld konnten unsere Jungs zeigen, was sie über die Sommerpause alles dazu gelernt haben. Im ersten Spiel gegen den Vfl Pfullingen, konnten unsere Jungs sich mit 2:0 durchsetzen. Im nächsten Spiel gegen unsere Ligagegner Tsv Sondelfingen, ließen unsere Jungs nichts anbrennen und konnten auch dieses Spiel souverän mit 3:0 gewinnen. Im dritten Spiel trafen unsere Kicker auf die Jungs der SGM Reutlinger Juniors. In einem spannenden, packenden Spiel konnten sich unsere Jungs am Ende verdient mit 4:2 durchsetzten. Auch das letzte Spiel konnten unsere Jungs mit 4:1 gegen eine starke Truppe der TB K‘furt gewinnen, und stand somit am Ende auf Tabellenplatz 1. Wir sind sehr stolz auf die Leistung unserer Jungs!

Wir bedanken uns bei der SGM Reutlinger Juniors und allen teilnehmenden Teams für einen hervorragenden Vormittag!

Dienstag 15.09.2020: Testspiel gegen den FC Mittelstadt

Das letzte Testspiel hatten unsere Jungs am Dienstag, den 15. September gegen die Jungs des FC Mittelstadt. Gegen ersatzgeschwächte Mittelstädter, taten wir uns in den ersten 25 Minuten schwer, konnten aber mit 4:1 in die Halbzeit gehen. In der zweiten Halbzeit fanden unsere Kicker die Form von Samstag wieder und konnten so am Ende das Spiel souverän mit 10:1 gewinnen.

Wir bedanken uns auch hier bei dem FC Mittelstadt!

 

 

 

 

 

 

 

 

SGM SV Rommelsbach/SG Reutlingen 1 – SGM Pliezhausen 1 1:5

Am letzten Samstag fand unser erstes Pflichtspiel der neuen Saison statt. Unser Gegner war der SSV Rommelsbach 1. Zu Beginn des Spiels, waren wir etwas hektisch und aufgeregt und gingen so nach wenigen Minuten mit 0:1 in Rückstand. Das Gegentor weckte uns auf, wir fanden besser ins Spiel und konnten durch David B. den Anschlusstreffer erzielen. Danach fanden wir immer bessere Torgelegenheiten. Frieder H., Daniel K. und erneut David B. sorgten für den guten Pausenstand von 1:4. In der zweiten Halbzeit war die Luft etwas raus und der Gegner ließ uns Platz zum Kombinieren. Leider konnten wir nur noch eine der vielen Chancen verwerten. Paul O. erzielte den Schlusstreffer zu einem gelungenen ersten Saisonsieg mit 5:1 für die SGM Pliezhausen 1. Wir positionieren uns damit vorerst auf Tabellen Platz 1.

Spieler der Woche: Daniel K. 

Woche 2:

SGM Pliezhausen E1 vs SGM VFL Pfullingen 9:2

Im zweiten Saisonspiel bekamen es unsere E1 mit der SGM VFL Pfullingen zu tun. Wie auch gegen Rommelsbach, konnten wir die ersten 5-10 Minuten nicht ins Spiel finden und ließen so den Gegner wieder mit 0:1 in Führung gehen. Danach rappelten wir uns auf und konnten durch drei schöne Tore eine Halbzeitführung von 3:1 aufbauen. Nach der Halbzeit fielen die Gegner etwas auseinander und wir kamen zu vielen guten Chancen, die wir, anders wie gegen Rommelsbach in der Vorwoche, nutzen konnten und bis zur 50 Minute auf 9:1 stellen. In der letzten Minute kam der Gegner nochmal vor unser Tor und setzte den Schlusspunkt mit 9:2. Damit sichern wir unsere Tabellenführung fürs Erste. 

SGM Pliezhausen E2 gg Rommelsbach 2 9:3

Die E2 bekam es im ersten Saisonspiel mit einer quirligen E2 aus Rommelsbach zu tun. Gegen einen stark aufspielenden Gegner verpennten wir auch hier die ersten 10 Minuten und gingen so mit 0:4 in Rückstand. Wir zeigten danach Charakter und konnten auch hier auf 2:4 verkürzen, ehe die SGM Rommelsbach zum Pausenstand von 2:5 stellte. Auch nach der Halbzeit kamen wir nochmal zurück und konnten auf 3:5 verkürzen. Danach hatten wir mit einigen individuellen Fehlern zu kämpfen und unser Spiel fiel etwas auseinander. Dies wusste unser Gegner zu nutzen und sorgte so für einen bitteren Endstand von 3:9. Für nächstes Spiel müssen wir an unserer Abwehrleistung arbeiten! Das Spiel zeigte aber vor allem offensiv viele gute Ansätze!

Spieler der Woche: Paul v. S.

Woche 3:

E-Jugend: TSV Betzingen 2 – SGM Pliezhausen E2 7:3

 Am Dienstag zogen wir ersatzgeschwächt zum Nachholspiel beim TSV Betzingen 2. In einer rasanten ersten Halbzeit konnten wir zweimal in Führung gehen. Paul(naldinho) und ein Eigentor sorgten für unsere Führung zum 1:2, ehe Betzingen vor der Halbzeit auf 3:2 stellen konnte. Nach der Halbzeit waren wir nicht mehr ganz bei der Sache und hatten mit unseren Kräften zu kämpfen. So stellte der Gegner auf 7:2. Den Schlusspunkt konnten wir aber nochmal setzten. Nach einem Eckball verwandelte Daniel sehenswert per Kopfball ins lange Eck. Die E2 wartet weiter auf ihre ersten Punkte, ist aber guter Dinge, diese in den nächsten Spielen einzufahren.

Spieler der Woche: Nico M.

 

Woche 4:

TSG Reutlingen – SGM Pliezhausen E1 2:5

Am Samstagmorgen hatte unsere E1 ihr drittes Ligaspiel bei der TSG Reutlingen. In einer brisanten Anfangshälfte konnten wir nach einer Minute mit 1:0 in Führung gehen. Torschütze Paul v. S. . Wir brauchten einige Chancen konnten aber auch kurz darauf das 2:0 machen. Danach waren es eigene individuelle Fehler, die den Gegner wieder zurück ins Spiel brachten. Der Halbzeit stand war 2:2. In der zweiten Halbzeit, zeigten unsere Spieler Moral und wiesen beeindruckungsvoll nach, warum Sie auf Tabellenplatz 1 stehen. Trotz vieler Chancen war es wieder erneut Paul v. S. der zum 2:3 traf und damit seinen Hattrick schnürte. Das 2:4 erzielte Leon L. vom Punkt. Den Schlusspunkt setzte wie schon in der Woche davor Daniel K. per Kopfball. Ein hart umkämpfter, aber hochverdienter Sieg und drei Punkte auf unserem Konto.

SG Degerschlacht/Sickenhausen II – SGM Pliezhausen E2 6:6

Auf einem Fast unbespielbaren Platz fand das Nachholspiel zwischen der SGM Pliezhausen II und dem Tabellenführer SG DeSi II statt. Der Gastgeber war der klare Favorit und schaffte es schon nach wenigen Minuten in Führung zu gehen. Die Jungs ließen sich dadurch aber nicht unterkriegen und begannen schönen Fußball zu spielen, wodurch wir nach 6 Minuten durch 2 Tore von Philipp F. selbst in Führung gingen. Kurz darauf erhielt der Gastgeber einen kontroversen Strafstoß, der glänzend vom Keeper Robin S. pariert wurde. Aus dem darauffolgenden Konter traf Philipp F. erneut zur 3:1 Führung. Die SG DeSi erzielte daraufhin 2 weitere Treffer um den Gleichstand wiederherzustellen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff schaffte Philipp F. sein viertes Tor am Abend zur überraschenden 4:3 Halbzeitführung – Das Drama war aber noch lange nicht zu Ende. Die Gastgeber dominierten die ersten Minuten der 2. Halbzeit und drehten das Spiel mit 2 Treffern. Jedoch konnten wir durch einen Treffer von Leo L. erneut in das Spiel zurückfinden. Daraufhin hatten beide Teams gute Chancen in Führung zu gehen. 10 Minuten vor Schluss gelang es der DeSi erneut in Führung zu gehen. Die Kids ließen sich aber nicht vom Tabellenführer einschüchtern und kämpften bis zum Schluss – Wofür die Jungs auch schließlich belohnt wurden – In der letzten Spielminute wurde ein ebenfalls kontroverser Strafstoß für uns gepfiffen, welchen Paul v. S. Eiskalt verwandeln konnte. Somit nahm das Drama endlich ein Ende und die Jungs holten sich als große Außenseiter einen hoch verdienten Punkt.

Spieler der Woche: Paul v. S. & Philipp F.

Woche 5:

E-Jugend: SGM Pliezhausen 2 – SV Walddorf 1/3 4:5

In einem brisanten Nachholspiel stand die SGM Pliezhausen dem SV Walddorf 1/3 gegenüber. In den ersten zehn Minuten fand das Spiel im Mittelfeld statt und beide Mannschaften kamen zu wenigen Chancen. In der zehnten Minute agierten wir einmal unachtsam und gingen durch ein Fernschusstor mit 0:1 in Rückstand. Danach rappelten wir uns auf und pressten die letzten 15 Minuten mit einem hohen Tempo und einer hohen Abwehrkette den Gegner – und wurden belohnt! Leon L. und David B. sorgten für eine 2:1 Halbzeitführung, die bei besserer Chancenwertung deutlich höher ausfallen hätte können!

Leider mussten wir mit dieser knappen Führung in die zweite Halbzeit starten – und wurden von Walddorf auf dem falschen Fuß erwischt, die in der 27 und 35 Minuten sich die Führung zurückholten. Aber auch hier zeigten wir eine Reaktion und erzielten in der 37 Minute das 3:3 durch Leon L.. Danach fand ein Spiel auf ein Tor statt, bei dem wir zahlreiche guten Chancen nicht nutzen konnten. Unser hohes Pressing, sorgte für Kontermöglichkeiten für den SV Walddorf. Diese wurden von Walddorf in der Nachspielzeit genutzt, um den Führungstreffer zu machen. Wir machten das Spiel komplett auf und bekamen auch das 3:5. In der letzten Spielaktion, nutzten wir unsere letzte Chance und kamen zu einem ärgerlichen Schlusspunkt von 4:5. Bei besserer Chancenverwertung, wäre eindeutig mehr drin gewesen, aber die Einstellung, Leidenschaft und spielerische Stärke die wir zeigen konnten, war sehr gut. Nächstes Wochenende sind wieder zwei Siege drin!

Spieler der Woche: Leon L.

Woche 6:

SGM Pliezhausen 1 – SV Walddorf 2 3:4

 
Im Spitzenspiel der Liga, schlug die SGM sich selbst und verlor gegen den SV Walddorf mit 3:4. Das Spiel zeigte sich ähnlich, wie das Spiel der E2 gegen Walddorf am Montag zu vor. Nachdem man die ersten 5 Minuten verpennte lag man mit 0:2 zurück. Danach fanden wir unser Spiel und konnten zur Halbzeit auf 2:2 setzen. Leider ließ die Chancenverwertung an diesem Tag zu Wünschen übrig, sonst hätte es auch ein paar Tore mehr sein können. Nachdem Walddorf kurz nach der Halbzeit auf 2:3 stellte konnten wir auch dieses Ergebnis auf 3:3 stellen. Es fand ein Spiel auf ein Tor statt, wo wir leider, wieder, unsere Chancen nicht zu nutzen wussten. So war es doppelt ärgerlich das in der Nachspielzeit Walddorf ein Konter zu nutzen wusste und das Spiel auf 3:4 setzte. So mussten wir uns geschlagen geben und gaben damit den ersten Tabellenplatz an Walddorf ab. 
 
SGM Pliezhausen 2 – TSV Oferdingen 2 6:6
 
Im zweiten Spiel des Samstags kam es zum „SGM“-Derby mit dem TSV Oferdingen. Mit einem guten Gefühl gingen unsere Kicker das Spiel an. Es war ein Spiel das hin und her ging. Der TSV Oferdingen konnte bis zur Halbzeit 4-mal in Führung gehen, konnte sich aber nie wirklich absetzten, denn die SGM kam immer wieder zurück! Nach der Halbzeit konnten wir sehenswert durch ein direktes Eckballtor durch Nico M. in Führung gehen, und konnten durch den vollendeten Hattrick von Eryk W. auf 6:4 setzen. Leider war es nicht unser Tag und durch individuelle Fehler brachten wir den Gegner zurück ins Spiel. Am Ende teilten sich die Nachbarn einen Punkt, Endergebnis 6:6. Großes Lob an dieser Stelle an den TSV Oferdingen, der nicht wie die anderen Vereine, die Spieler der zweiten bzw dritten Mannschaft mit Spielern aus der ersten Mannschaft aufgefüllt hat.
 
Spieler der Woche: Eryk W.