D2-Jugend Hinrunde 2021/22

SGM Pliezhausen D2 – SGM Altingen/Entringen II 4:6

Im Auftaktspiel der neuen Saison muss unsere D2 Ihre erste bittere Niederlage gegen die SGM Altingen/Entringen II entgegennehmen. Das Spiel begann mit Chancen auf beiden, wobei wir von Anfang an das Spiel kontrollierten, jedoch immer wieder anfällig für Konter waren. In der 9 Spielminute konnten wir durch David B. in Führung gehen. Leider konnten wir weitere Chancen nicht nutzen und wie es nunmal so ist im Fußball kam der Gegner zweimal abseitsverdächtig durch und wusste seine Chancen besser zu nutzen. Doch wir ließen uns nicht hängen und kamen nach einem Eckball durch Daniel K. und einem schönen Fernschusstor durch Frieder H. zurück. Halbzeitstand war zu diesem Zeitpunkt eine knappe Führung mit 3:2, nach einer spielerisch tollen ersten Hälfte.

Nur unsere Anfälligkeit für lange Bälle konnten wir zur Halbzeit nicht ablegen und so kam der Gegner zu weiteren Chancen aus Kontern die er zum 3, 4 und 5 Gegentor gekonnt zu nutzen wusste. Gleichzeitig ließen wir spielerisch immer mehr nach und imitierten den Spielstil des Gegners, der, beflügelt durch die Tore, beherzt verteidigte. Doch wir kamen nochmal zurück! Levin C. brachte nochmal frischen Wind auf den Platz und uns mit 4:5 nochmal dran. Weitere Großchancen und ein fragwürdig aberkanntes Tor brachten uns aber wieder nicht voran und so mussten wir in der letzten Minute das 4:6 Endergebnis schlucken. Ein undankbarer Vormittag für die Kinder der D2 endet mit der ersten Heimpleite. Glückwünsche gehen an dieser Stelle an die Kids der SGM Altingen/Entringen II, die ihre Chancen besser zu nutzen wussten. Doch wir lassen uns nicht hängen und kommen zurück. Das Ziel sollten immer noch der erste Tabellenplatz sein.

FC Rottenburg II – SGM Pliezhausen D2: 2:2

An diesem Samstag traten wir zu unserem ersten Auswärtsspiel bei dem FC Rottenburg II an. In einer schwächeren ersten Hälfte, liefen wir immer wieder in Konter hinein und konnten auf der anderen Seite kaum durch die Verteidigung durchbrechen. In der 13. Minute konnten wir den Gegentreffer nicht mehr abwenden und lagen von nun an zurück. In der Folge wurde unser Spiel etwas hektisch und chaotisch, wodurch wir den Gegner zwei Minuten später mit einem zweiten Tor beschenkten. Doch wenigstens weckte uns das zweite Tor auf und wir waren von nun an am Drücker. Das Spiel des Gegners fand nur noch förmlich statt. Trotzdem konnten wir unsere Chancen bis zur Halbzeit nicht nutzen. Erst mit dem Wiederanpfiff konnten auch wir uns als Torschützen eintragen. Ein klasse Spiel machte dabei Moritz S. der sich und seine Leistung in der 41. Minute mit einem Tor belohnte. Viele Ecken und Großchancen später wussten wir uns mit Standards zu helfen. Nach einem Eckball zeigte Daniel K. erneut, dass er einer der besten Kopfballspieler in seiner Jugend ist. Einige Minuten später hätten wir per Elfmeter den Sack zu machen können, wussten diesen aber nicht zu verwerten. Die letzten zehn Minuten fand ein Spiel auf ein Tor statt. Leider wussten wir heute nicht wie wir unsere Großchancen verwandeln sollen. Kurz vor dem Schlusspfiff konnte auch der Schiedsrichter nicht mehr helfen, der ein klares Handspiel nicht anerkannte. So müssen wir uns mit dem 2:2 zufrieden geben. Das klare Ziel sollte in Zukunft sein konstant guten Fußball zu spielen und nicht durch Schwächephasen uns drei Punkte nehmen zu lassen. Nächstes Wochenende steht die Endrunde der VR Talentiade statt.

VR-Talentiade Endrunde

Am Sonntag fand die langerwartete Endrunde der VR-Talentiade statt. Als einzige reine 2010er Mannschaft konnten wir uns einen Monat zuvor qualifizieren und spielten nun gegen körperlich überlegene 2009er. Im ersten Spiel ging es dabei gegen den TSV Gomaringen I. Auf kleinem Feld verteidigten wir dabei beherzt, wurden aber durch einige Fehler im Aufbau bestraft. Die hochstehenden Gomaringer machten uns immer wieder Druck… und nutzen ihre Chancen gut. Am Ende war das Ergebnis mit 0:4 zu hochgegriffen, aber verdient. Unser bestes Spiel machten wir gegen die SGM aus Engstingen/Hohenstein. Zwar waren die Engstinger Kicker im Schnitt 1-2 Köpfe größer, spielerisch konnten wir aber ein ebenbürtiges Spiel erleben. Leider ließen wir eine Chance zu viel liegen und wurden durch ein Gegentor bestraft. Endergebnis war ein 0:1. Im letzten Spiel gegen die SGM Dettingen Eichenberg begannen wir mit gutem Fußball. Leider bestraften wir uns selber mit einem individuellen Fehler und lagen mit 0:1 zurück. Um letzte Hoffnungen auf das Weiterkommen haben zu können, mussten wir danach das Spiel aufmachen. Der Gegner erhöhte in Folge auf ein 0:3. Damit sind wir klar ausgeschieden, nehmen aber die positiven Dinge mit. Glückwunsch gehen an unsere Freunde von der SGM Reutlinger Juniors, die das Turnier für sich entscheiden konnten. Nächsten Samstag findet das nächste Ligaspiel statt. Unser Gegner: SGM Bühl/Kiebingen II.

SGM Pliezhausen II – SGM Bühl/Kiebingen II 3:0

Erster Heimsieg für die Kicker der SGM Pliezhausen D2 in der neuen Saison. Am Samstag fand unser nächstes Heimspiel auf dem Sportplatz in Pliezhausen statt. Hochmotiviert und diszipliniert bereiteten sich die Spieler schon vor dem Spiel vor und waren heiß auf die ersten drei Punkte. Und so spielten wir auch in der ersten Halbzeit tollen Fußball und belohnten uns früh durch ein schönes Tor von Leon L. in der 5. Minute. Einige Minuten später konnten wir einen Elfmeter für uns gewinnen, wussten ihn aber leider nicht zu verwandeln. Kurz vor der Halbzeit konnten wir erhöhen durch ein schönes Tor von Moritz S., der diese Saison zu Hochformen aufläuft. Letztes Highlight der ersten Halbzeit war ein Elfmeter für den Gegner, den unser Torhüter Lenny V. überragend abwehren konnte. In der zweiten Halbzeit nahmen wir etwas den Fuß vom Gaspedal. Es brauchte einige Zeit doch in 49. Spielminute konnten wir endlich den Sack zu machen. Durch einen starken Ballgewinn und Abschluss von David B. gingen wir mit 3:0 in Führung . Damit konnten wir nach zwei unglücklichen Spielen unseren ersten Saisonsieg feiern und das zu Null. Im nächsten Spiel stehen wir dann unserem Tabellennachbar der SGM Hirschau entgegen, bei dem weitere 3 Punkte auf uns warten.

SGM Hirschau – SGM Pliezhausen II: 1:2

Unser dominantestes Spiel dieser Saison lieferten wir am Samstag bei der SGM Hirschau. Auf sehr kleinem Feld konnten wir uns gut gegen tiefstehende Gegner durch kombinieren und gelangten so, immer wieder zu neuen Chancen. Hinten standen wir solide und der Gegner kam in der ersten Halbzeit nicht einmal gefährlich vor das Tor. Belohnen konnten wir uns kurz vor der Pause durch Leon L. der auf 0:1 setzen konnte. Euphorisiert von der Führung, kamen wir auch aus der Halbzeit stark zurück. Und so nutzte Frederik W. eine schön herausgespielte Chance und stellte auf 0:2. Leider konnten wir hinten dieses Mal nicht die 0 halten und brachten den Gegner nochmal zurück ins Spiel. Nach einem langen Ball hatten wir Probleme die Situation zu bereinigen und der Gegner stellte auf 1:2. So stand eine spannende Schlussphase an in der uns Robin B. durch eine fantastische Grätsche die 3 Punkte sicherte. Großes Lob geht auch an alle anderen Spieler für ein spielerisch attraktives Fußballspiel und einer kämpferisch tollen Leistung. Nächste Woche begrüßen wir die Gäste aus SGM Neustetten/Seebronn auf dem Sportplatz in Pliezhausen.