D1-Jugend Hinrunde 2022/23

SGM Pliezhausen I – SGM Ohmenhausen II 4:0

Im ersten Ligaspiel der Saison kam es zum Heimspielauftakt gegen die Spielgemeinschaft Ohmenhausen II. Bei regnerischem Wetter kamen wir gut in das Spiel und konnten durch tolles Passspiel einige Chancen herausspielen. Es dauerte bis zur 21. Minute, bis wir durch einen schönen Ball durch Leon L. die Abwehrkette aushebeln konnten. David B. konnte darauf das 1:0 erzielen. Kurz vor der Halbzeit hebelte ein Seitenwechsel wiederum die Abwehrkette der Gegner aus. Paul v. S. brachte uns verdient mit 2:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit ließen wir durch schlaues Passspiel nichts anbrennen und sorgten nach einem Eckball in der 48. Minute für das 3:0 durch Philipp F. und in der 52. Minute durch ein schönes Tor von Leon L. für den Endstand von 4:0. Großes Lob geht auch an unsere beiden Innenverteidiger Ben P. und Daniel K., die über 60 Minuten die Gegner im Griff hatten und keine gefährlichen Torchancen zuließen. Am kommenden Samstag findet das Derby gegen die SGM Schönbuch United statt. Anpfiff ist um 12:00 auf dem Sportgelände des SV Walddorf.

SGM Pliezhausen I – SGM Schönbuch United III 5:3

Gegen ein stark gemixtes Schönbuch United III traten unsere Jungs zu ihrem zweiten Saisonspiel an. Bei regnerischem Wetter spielte man am Dienstagabend vor heimischer Kulisse. Die Truppe der Schönbuch United machte schon zu Spielbeginn richtig Druck und zeigte früh, dass ein knappes Spiel auf uns zukommen wird. In der zweiten Minute gelang den Gästen das 0:1. Doch wir ließen uns nicht unterkriegen, sondern sorgten eine Minute später durch David B. für den Ausgleich. Ein offenes Spiel entwickelte sich, in dem wir durch Philipp F. (8. Minute) und Leon L. (20. Minute) mit 3:1 in die Halbzeit gehen konnten. Direkt nach Wiederanpfiff erwischten uns die Gäste auf dem falschen Fuß und verkürzten auf 3:2. Wir zeigten weiterhin Moral und konnten vier Minuten später durch Paul v. S. unseren Vorsprung auf 4:2 erhöhen. Dieser Prozess wiederholte sich noch einmal. Die Jungs vom Schönbuch United kamen in der 40. Minute nochmal auf 4:3 ran, ehe Moritz S. in der 45. Minute den Endstand von 5:3 markieren konnte. Ein tolles Fußballspiel mit schnellen und gut heraus gespielten Spielzügen auf beiden Seiten konnten wir zugunsten unserer SGM Pliezhausen entscheiden. Zum Abschluss konnten wir unseren Sieg gemeinsam mit den Eltern bei leckeren roten Würsten und Getränken feiern! Wir sind stolz auf euch Jungs!

SGM Pliezhausen I – SGM Rommelsbach I 2:1

Am dritten Spieltag empfingen unsere Jungs den Tabellenführer aus Rommelsbach. Jedoch ließen sich unsere Jungs nicht vom Tabellenplatz der Gäste einschüchtern, und übten direkt von Beginn an Druck aus. Die Druckphase wurde schließlich auch belohnt – nach einem schönen Spielzug erzielte David B. in der 12. Minute den Führungstreffer. Trotz der Führung ließen die Kids nicht nach, und konnten die Führung durch einen schönen Lupfer von Moritz S. auf 2:0 ausbauen. Es konnten weitere Chancen erspielt werden, jedoch ohne Erfolg. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelangte den Gästen die erste gefährliche Torchance, welche schließlich zum 2:1 Anschlusstreffer führte. In der 2. Hälfte taten sich die Jungs schwer, da Rommelsbach nun auf den Ausgleich drängte. Allerdings kam es die durch die exzellente Defensivarbeit der Mannschaft zu keinem weiteren Gegentor. Gegen Ende der Partie kam es erneut zu mehreren Großchancen für die Heimmannschaft, welche nicht konvertiert werden konnten. Somit endete ein sehr intensives Fußballspiel zugunsten unserer Jungs aus Pliezhausen. Großen Dank an der Stelle auch an alle Eltern und Zuschauern, die den Kids durchgehend anfeuerten.

SGM Pliezhausen I – TSV Sondelfingen II  5:0

Vergangenen Mittwoch traten die Jungs der SGM im Nachholspiel auf den TSV Sondelfingen II. Unsere Jungs übten von Beginn an Druck auf die Gäste aus, und konnten nach einer langen Ballbesitzphase bereits in der 9. Minute durch Philipp F. in Führung gehen. In der 15. Minute konnte Leon L. auf 2:0 erhöhen. Trotz der Führung blieben die Jungs spielbestimmend und konnten mit einem rasanten Endspurt vor dem Halbzeitpfiff weitere Tore erzielen. Zuerst erhöhte Leon L. auf 3:0, woraufhin Tore von Daniel K. und Moritz S. zum 5:0 Halbzeitstand führten. Im zweiten Durchgang spielten die Jungs sich weiterhin mehrere Torchancen, leider konnte keine dieser Möglichkeiten in weitere Tore umgewandelt werden. Somit blieb es beim Endstand von 5:0 für die Jungs der SGM.

Es spielten: Nico M, Daniel K, Ben P, Robin B, Levin C, Philipp F, Leon L, David B, Moritz S, Gioano G, Freddy W, Paul v.S.

TSV Gomaringen II – SGM Pliezhausen I  1:6

Am Samstag traf unsere D1 auf die hoch angesehene Mannschaft des TSV Gomaringen II. Zu Beginn des Spiels mussten sich die Jungs an die Kunstrasenbedingungen gewöhnen. Nach einer ausgeglichenen Anfangsviertelstunde gelang Kapitän Philipp F. in der 18. Minute der Durchbruch und somit die Führung für die SGM. Die Jungs sorgten anschließend durch exzellentes Pressingspiel für mehrere gute Chancen. In der 25. Minute konnte Moritz S. einen  Pass der gegnerischen Abwehr abfangen und daraufhin auf 2:0 erhöhen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff verkürzten die Gomaringer auf 2:1 durch ein schönes Freistoßtor. In der Halbzeitpause blieben die Jungs jedoch fokussiert und gingen mit einer neu gefundenen Energie auf den Platz. In der 35. Minute erhöhte Robin B. auf 3:1 und startete eine dominante Angriffsphase für die SGM, die bis zum Abpfiff anhielt. In der 48. Minute Stand Levin C. nach einem Pfostenschuss goldrichtig, und konnte den Nachschuss verwandeln. Kurz vor Schluss drehte Moritz S. nochmals auf, und schnürte seinen Hattrick mit Toren in der 57. und 58. Minute. Somit gelang den Jungs der SGM ein entscheidender Sieg gegen die noch einzig ungeschlagene Mannschaft der Staffel.

Es spielten : Lenny S, Daniel K, Ben P, Robin B, Gioano G, Leon L, Philipp F, David B, Moritz S, Paul v.S., Levin C, Frieder H

FC Sonnenbühl – SGM Pliezhausen I 0:4

Am Samstag hatte die SGM Pliezhausen ihr letztes Spiel der Hinrunde gegen den FC Sonnenbühl. Schon vor Beginn stand die Mannschaft als Meister fest, wollte aber auch ihr letztes Spiel gewinnen und damit den white Wash fertigstellen. Gegen eine hochpressende Mannschaft hatten wir zu Beginn Probleme, konnten aber gekonnt der Abseitsfallen entgehen und schnell auf Sieg stellen. Am Ende gewann die Mannschaft mit tollen  Kombinationsfußball mit 0:4. Damit wurde die Mannschaft ungeschlagen Meister, mit einem Torverhältnis von 26:5. Herzlichen Glückwunsch an die Mannschaft zum Aufstieg und zum Meistertitel!

Hallenturnier 22.1. – Veranstalter Bad Urach

Nach unserem Mannschafts-Trip zum VFB Stuttgart ging es für die Jungs direkt weiter mit dem heiß begehrten Hallenturnier in Bad Urach. Die Teilnehmer hier waren nahezu ausschließlich Teams aus der Leistungsstaffel und darüber. Zu Beginn mussten die Jungs sich mit den Hallenbedingungen gewohnt machen, da dies das erste Hallenturnier seit 2020 war. Trotzdem konnte der Veranstalter Bad Urach mit 5:0 geschlagen werden. Der TSV Laichingen machte es uns daraufhin Anfangs schwer, jedoch setzten sich die Jungs schlussendlich mit 3:0 durch. Im darauffolgenden Spiel liefen die Jungs auf Hochtouren, und konnten die bis dahin starken Sondelfinger mit 6:0 hinter sich lassen. Im letzten Gruppenspiel ging es gegen den TSV Plattenhardt. Direkt zu Beginn konnten die Jungs Druck machen und gingen früh mit 1:0 in Führung – Allerdings sorgte ein später Konter für einen Ausgleich zum 1:1 Endstand. Aufgrund des leicht besseren Torverhältnis des TSV Plattenhardt verpasste die SGM leider den  Finaleinzug und ging nun in das Spiel um Platz 3 gegen den eigentlichen Turnierfavoriten aus Kirchheim. Es ergab sich ein hoch qualitatives Spiel, welches nach einem 3:3 Endstand ins 9-Meter schießen Ging, wo sich der VFL Kirchheim durchsetzen. Ein Riesen Lob an die Jungs, die sich in einem überdurchschnittlich gut besetzen Turnier mehr als bewiesen haben, an einem anderen Tag wäre sogar mehr möglich gewesen!

Es spielten: Lenny V., Daniel K., Ben P., Philipp F., Gioano G., Robin B., Frieder H., Freddy W., Leon L., Levin C., Moritz S., David B.